Flora des Tessins: Heimische Blumen im Vordergrund

Entdecken Sie die einzigartige Schönheit und Vielfalt der einheimischen Flora des Tessins, einer Region reich an endemischen Arten und atemberaubenden Landschaften.

Finde mehr heraus

Mittelmeerflora: Ein Regenbogen der Arten

Von leuchtendem Gelb bis hin zu tiefem Rot bietet die mediterrane Flora eine unglaubliche Farbpalette, die jeden Raum verschönert.

Finde mehr heraus
Befördern

Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Einzigartigkeit und Bedeutung der einheimischen Flora des Tessins und der Mittelmeerregionen.

Erweitern

Erkennen und verbessern Sie das ästhetische und ökologische Potenzial der einheimischen Flora und ihre grundlegende Rolle in lokalen Ökosystemen.

Anreize schaffen

Stimulieren Sie die Nutzung und den Anbau einheimischer Pflanzen und fördern Sie nachhaltige und umweltfreundliche Gartenpraktiken.

Wer bin Ich

Meine Erfahrung für eine bessere Umwelt

Mein Name ist Mattia Boggia, ich bin botanischer Gärtner und beschäftige mich seit über 20 Jahren mit der Vermehrung und Kultivierung von Pflanzen aus den Mittelmeerregionen der Welt.
Ich war verantwortlich für den Botanischen Garten des Kantons Tessin – Brissago-Inseln und habe in der Vergangenheit Praktika in den Botanischen Gärten von Zürich, Genf und auf den Mainau-Inseln absolviert.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im botanischen Bereich

Mein Projekt

Besiedeln Sie das Gebiet wieder mit einheimischer Flora

Förderung, Verbesserung und Förderung der Nutzung der einheimischen Flora des Tessins und der Flora der Mittelmeerregionen der Welt.

Produktion

Der Schwerpunkt meiner Produktion liegt auf einheimischen Blumen, die aufgrund ihrer Fähigkeit, im lokalen Klima zu gedeihen, und aufgrund ihres Beitrags zur regionalen Artenvielfalt ausgewählt werden.

Anbau

Mein Anbau von Pflanzen der mediterranen Flora zeichnet sich durch die sorgfältige Auswahl der für das Klima und den Boden unserer Region geeigneten Arten aus.

Sammlung

Die Sammlung einheimischer Samen aus dem Tessin ist ein Prozess, der es uns ermöglicht, den genetischen Reichtum der einheimischen Pflanzen unserer Region zu bewahren und zu verbreiten.

Meine Mission

Teilen Sie meine Erfahrungen mit der Wiederherstellung einer wichtigen Flora

Ich hoffe, die Gelegenheit zur Zusammenarbeit zu haben, um dem Verlust der Artenvielfalt entgegenzuwirken und die Qualität unseres Territoriums zu verbessern.
Produkte

Eine Baumschule voller einheimischer und mediterraner Arten, die zur Nachbildung bereit sind

Schaffung

Bauarbeiten an Gärten, Blumenbeeten und Kübeln mit einheimischen und mediterranen Pflanzen

Beratung

Ich stehe für jede Landschaftsbauberatung zur Verfügung

Kurse

Organisation von Kursen vor Ort, um zu lernen, wie man einheimische Pflanzen reproduzieren kann

Die beste Lösung

Entdecken Sie, wie wichtig es ist, die einheimische Flora wiederherzustellen

Der Einsatz spontan heimischer und mediterraner Klimapflanzen sowie eine entsprechende Bewirtschaftung verbessern die Landschaftsqualität, begünstigen die Kleinfauna und schaffen Wohlbefinden für die Bevölkerung.

Aprus-Projekte

Präsentation des experimentellen Blumenbeets

Projekt startete im zweiten Halbjahr 2020 und dokumentierte bis April 2023 alle seine Entwicklungsphasen – Flora del Ticino

FAQ

Die am häufigsten gestellten Fragen

Einige Antworten auf die häufigsten Fragen, die mir oft gestellt werden. Wenn Sie hier keine Antwort finden, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!
Die meisten dieser Pflanzen müssen nicht auf schweren Böden mit hohem Gehalt an organischen Stoffen angebaut werden. Sie bevorzugen im Gegenteil lockere, magere, entwässernde und kiesige Böden, da diese ihr natürlicher Lebensraum sind.
Viele davon sind mehrjährige, rustikale und langlebige Pflanzen; Einige sind zweijährlich oder einjährig, aber wenn zum Zeitpunkt der Pflanzung die idealen Bedingungen geschaffen werden, säen sie sich von Jahr zu Jahr neu. Somit müssen die einheimischen Pflanzen der Tessiner Flora ohne weitere Investitionen nur einmal gepflanzt werden.
Von April bis Anfang November finden Sie je nach Art immer wieder interessante Blüten in Ihren Beeten, Blumenwiesen, Rabatten usw. Während des Winters können Sie die Gräser und trockenen Blütenstände einiger Arten stehen lassen, was Ihrer Anlage eine besondere Note verleiht.
Nach dem Pflanzen müssen die Pflanzen gut und tief gegossen werden, damit die Wurzeln möglichst tief nach Feuchtigkeit suchen. Während des ersten Jahres müssen Sie bei trockenem und dürrem Wetter darauf achten, danach ist es nicht mehr nötig, Ihre Pflanzen zu gießen; Tatsächlich passen sie sich gut an diese Bedingungen an und sind angesichts der anhaltenden Klimaveränderungen am besten für Ihre Gärten geeignet.
Viele unserer Pflanzen eignen sich bei ausreichend Licht auch für den Topfanbau auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten, am Hauseingang etc. Auch mit eleganten und farbenfrohen ökologischen Vasen haben wir maßgeschneiderte Lösungen für Sie.
Es handelt sich um resistente Pflanzen, sie benötigen keine kontinuierliche Bewässerung, was die Wassereinsparung fördert, sie benötigen keine Düngung und keine pflanzenschutzrechtlichen Behandlungen, sie begünstigen die kleine Fauna und Artenvielfalt, es handelt sich um lokale 0 km-Produkte, die mit Samen aus unserem Gebiet hergestellt werden und eine Kontrollmethode darstellen gegen Neophyten und Monokulturen, die unser Territorium verarmen lassen.
Nach einer Bewertung können Sie die Pflanzen auswählen, die sich am besten an die Bedingungen Ihres Bodens anpassen und so gepflanzt werden, dass eine gute Etablierung neuer Arten gefördert wird, die Ihre blühende Wiese verschönern. Wir beraten Sie auch zu Managementmethoden für eine üppige und langanhaltende Blüte.

Blogs

Artikel, Einblicke und Neuigkeiten

de_DE